Rettungshundearbeit/Ausbildung

2012-09-26_rhodesian_ridgeback-fabayo_042 2012-09-26_rhodesian_ridgeback-fabayo_035

 

Ein Rhodesian Ridgeback kann bei verständnisvoller und rassegerechter Ausbildung ein erstklassiger Rettungshund sein.

Eindrucksvoller Beweis hierfür ist die Hündin“Umvuma Rusty”, die während eines Trümmereinsatzes (Einsturz des Roten Turms in Jena 1995) die Leiche eines vermissten Lehrlings punktgenau anzeigte. Die Hündin war 20 Stunden im Einsatz. Der Leichnam lag unter einer Betonschicht mit einer Dicke von über sieben Metern.

29.03.2014: Ergebnisse der RH 1 (RH FL E) Prüfung Fläche: Lola erreichte 186 Punkte und wurde Tagessieger, Fabayo erhielt 185 Punkte und belegte somit den 2. Platz

Am 15.06.2013 hat Fabayo die Begleithundprüfung unter den aufmerksamen Augen eines SV e.V. Richters nochmals bestanden.

Seit April 2013 tranieren wir im Rettungshundewesen des SV e.V.

Fabayo hat im März 2013 die Begleithundeprüfung (SGSV e.V.)  bestanden und damit den Grundstein für unsere zukünftige Arbeit im Rettungshundewesen gelegt.

 

Unser Fabayo zeigt durch verbellen an. Darauf sind wir sehr stolz, da der Rhodesian Ridgeback von Natur aus eher weniger bellt.Fabayo wird als Flächensuchhund ausgebildet. Dies ist ein speziell ausgebildeter Rettungshund, der in schwer zugänglichen Waldgebieten, großräumigen Naturflächen und unwegsamen Geländen zum Einsatz kommt. Durch seine Ausbildung ist der Hund in der Lage, große Flächen in einem viel kürzeren Zeitrahmen abzusuchen, als es Suchmannschaften zu leisten vermögen.
In der Ausbildung als Rettungshund gibt es die unterschiedlichsten Anzeigearten eines Hundes, mit dem er seinem Hundeführer die gefundene Person meldet. Das ist mit der wichtigste Teil der Ausbildung, denn suchen können alle Hunde, sie müssen nur wissen, „wonach” und „wie melde ich es meinem Hundeführer”.

Wir sind Mitglied im SV e.V. und in der Internationalen Rettungshunde Organisation (IRO).

Hier der link zu unserer Rettungshunde Staffel:

http://sv-og-jena.jimdo.com/

Hier einige Bilder unserer Arbeit:

 

 

Advertisements